Effektives Outtasking mit Fokus auf Qualität

Um die Kosten im IT-Bereich kontinuierlich senken und von Synergien profitieren zu können, werden immer mehr IT-Leistungen ausgelagert. Der Trend, einen Managed Service als komplette schlüsselfertige Dienstleistung in Anspruch zu nehmen, wird graduell davon abgelöst, dass durch Outtasking einzelne Prozesse oder Teilbereiche ausgelagert werden.

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass das gezielte Ausgliedern von Teilbereichen die Effizienz deutlich steigert, die Qualität erhöhen kann und die Entwicklungszeiten beschleunigt. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die bereits in der konzeptionellen Phase der IT-Strategie berücksichtigten Optionen des „Outtasking" von Prozessen und Systemen aus unternehmerischer und betrieblicher Sicht eingebunden werden. Dabei darf weder die Qualität noch die Erweiterbarkeit vernachlässigt werden. Darüber hinaus spielt hierbei die Qualitätssicherung über den gesamten Entwicklungsprozess eine ebenso zentrale Rolle wie konsequent eingebundene und umgesetzte Lieferanten- und Dienstleistersteuerungsprozesse.
Zu unseren Leistungen im Outtasking-Umfeld gehört, dass wir die betrieblichen Prozesse analysieren und mit unseren Kunden die effektivste Variante erarbeiten, um Aufgabenbereiche auszugliedern. Des Weiteren übernehmen wir Arbeitspakete der Kunden. Bei Bedarf restrukturieren wir die Prozesse eines Unternehmens, damit das Outtasking optimal und effektiv unterstützt werden kann.

Aktuelles

Stadtwerke Duisburg im Dialog mit parche & partner


Vereinfacht gesagt lässt Liberalisierung Preise purzeln und bringt dem Markt ungeahnte Angebotsvielfalt. So ähnlich hat das bereits gut 10 Jahre...



Mehrwertdienste für Energieversorger


Für die Energiewirtschaft stellen Smart Meter ein wesentliches Element zur Vernetzung und zum Ausbau der dezentralen Energieerzeugung sowie zur...

parche & partner AG